Nur gedämpfte Freude über Pokalsieg

U18 des TTC Lampertheim gewinnt Kreispokal kampflos

Bei der Kreispokal-Endrunde der Jugend, die in der heimischen Sedanhalle ausgetragen wurde, traten 9 der 19 gemeldeten Nachwuchsteams nicht an, was wohl auf die aktuelle Corona-Lage zurückzuführen ist. Anscheinend hatten viele Teams Bedenken, an größeren Veranstaltungen teilzunehmen.

Dadurch kam es in der 1. Kreisklasse Jugend zur kuriosen Situation, dass der Pokal an die einzige Mannschaft vergeben wurde, die am Sonntagmorgen zum Wettbewerb angetreten war. So freuten sich Lukas Krutsch, Erik Engels und Nick Reichert vom TTC Lampertheim zwar über den Erfolg, nicht aber über die Art und Weise wie er zustande kam. Viel lieber hätte die Mannschaft, die als Tabellenführer der 1. Kreisklasse ohnehin als Favorit galt, den Pokal an den Tischen erkämpft.
 

21 22 U18 Sieger Kreispokal 800px

TTC Jugend U18 (vlnr.): Eric Engels, Lukas Krutsch, Nick Reichert, Jugendleiter Jens Abels