Mulmige Gefühle beim TTC

Weil die Gegner eine Verlegung ablehnen, muss der Lampertheimer Drittligist zum Doppel-Spieltag in den Norden reisen

2021 Istvan MolnarEin mulmiges Gefühl beschleicht Uwe van gen Hassend vor der Fahrt nach Norddeutschland allemal. „Es ist seltsam, mit dem Zug durch halb Deutschland zu fahren, während bundesweit die Inzidenzen steigen“, sagt der Vorsitzende des Tischtennis-Clubs (TTC) Lampertheim vor dem Doppelspieltag der ersten Herrenmannschaft in der 3. Bundesliga Nord. Am frühen Samstagmorgen bricht der TTC-Tross über Mannheim gen Schleswig-Holstein auf.

Weiterlesen

Matchwinner Alfredas Udra

Lampertheim besiegt Füchse Berlin zum Rückrundenstart mit 6:4 / 2G-Plus-Regel kein Problem für TTC

2021 Alfredas„Wenn wir die zwei Punkte mit einem 6:4 bei uns behalten würden, wäre ich hochzufrieden”, hatte Uwe van gen Hassend, der Vorsitzende des TTC Lampertheim, vor dem Rückrundenstart des ersten Herrenteams gegen die Füchse Berlin erklärt. Und was machten die Tischtennis-Cracks des TTC? Sie lieferten wie bestellt: Mit einem 6:4- Heimerfolg festigten die Spargelstädter den dritten Platz in der 3. Tischtennis-Bundesliga Nord.

Weiterlesen

Der TTC schlägt auf

3. Liga: DTTB setzt Spielbetrieb nicht aus. Lampertheim empfängt am Sonntag die Füchse Berlin

M Helmy 02bUwe van gen Hassend, der Vorsitzende des TTC Lampertheim, ist ziemlich baff. Nachdem zuletzt viele Landesverbände - darunter der Hessische Tischtennis-Verband - den Spielbetrieb ausgesetzt hatten, rechnete der 60-Jährige fest damit, dass auch die 3. Tischtennis-Bundesliga Nord pausieren würde. Nur: Die Absage kam nicht. „Es wird gespielt“, sagt van gen Hassend: „Der Deutsche Tischtennis-Bund will die Runde wohl unbedingt zu Ende bringen und die Vorrunde abschließen. Dann sind 50 Prozent der Saison gespielt und die Runde kann mit Auf- und Absteigern gewertet werden.“

Weiterlesen

Erwartungen übertroffen

TTC Lampertheim geht zufrieden in die Pause / Remis im „Hammerspiel“

2021 Stephan KaiserZufrieden zieht Uwe van gen Hassend nach der Vorrunde Bilanz. „Unsere Erwartungen wurden bei allen Mannschaften übertroffen“, sagte der Vorsitzende des Tischtennis-Clubs (TTC) Lampertheim nach den letzten Spieltagen. Auch die Ausbeute der TTC-Teams, die auf Verbandsebene unterwegs sind, kann sich für den Vereinschef sehen lassen. Die Hessenliga-Damen eroberten mit einem 6:2 beim TV Bürstadt zumindest vorübergehend den zweiten Platz. Die Drittliga-Reserve des TTC brachte Verbandsliga-Primus VfR Fehlheim II den ersten Verlustpunkt bei.

Weiterlesen

Derby-Sieg bringt Platz 2

TTC-Damen springen mit Erfolg in Bürstadt auf den Relegationsplatz

21 22 TTC Damen 800px Nach ihrem 6:2-Erfolg im Lokalderby der Hessenliga Damen beim TV Bürstadt fand sich der TTC überraschend auf Platz 2 der Tabelle wieder. Ausschlaggebend hierfür war die unerwartete Niederlage des vorherigen Zweiten Oberzeuzheim bei der SG Kelkheim. Oberzeuzheim bräuchte im Nachholspiel am 18.12. beim TSV GSW einen 6:1-Sieg, um sich den 2. Platz zurück zu erobern.

Weiterlesen

Nur gedämpfte Freude über Pokalsieg

U18 des TTC Lampertheim gewinnt Kreispokal kampflos

21 22 U18 Sieger Kreispokal 800pxBei der Kreispokal-Endrunde der Jugend, die in der heimischen Sedanhalle ausgetragen wurde, traten 9 der 19 gemeldeten Nachwuchsteams nicht an, was wohl auf die aktuelle Corona-Lage zurückzuführen ist. Anscheinend hatten viele Teams Bedenken, an größeren Veranstaltungen teilzunehmen.

Weiterlesen

Weitere Beiträge ...